• Was ist Bouldern
  • Was ist Bouldern

Bouldern, was ist das denn eigentlich?

„Bouldern ist das Beste! ... Ich bin getaucht, Wildwasser gepaddelt. Geflogen. Bin auf jeden Extremsporttrend aufgesprungen. (…) Nichts schlägt Bouldern!“ (Udo Neumann, Lizenz zum Bouldern, Udini Verlag 2010, S.012)

Beim Bouldern kletterst du auf Absprunghöhe über Weichbodenmatten, in der Natur an Felsblöcken (= Englisch: boulder) und in der Boulderhalle an künstlichen Wandelementen. Du brauchst daher keine Seilsicherung, wie sie beim Sportklettern notwendig ist. Deshalb benötigst du zum Bouldern in der Halle außer Kletterschuhen keine weitere Ausrüstung.

Bouldern ist ...
... Klettern in seiner reinsten Form. Es verbindet Technik mit Koordination und Kraft.
... auch spielerischer als Sportklettern oder gar Bergsteigen. Es ist für Einsteiger leichter zu erlernen.
... ein Sport für alle.

Bouldern macht einfach Spaß!
Deshalb haben wir auch spezielle Angebote für Familien, Schulen, Vereine, etc.